Lars zieht ins Achtelfinale ein!

Luxemburg. Bei den mit 150.000 US-Dollar dotierten  in Luxemburg steht Lars Burgsmüllerim Achtelfinale. Der Mülheimer setzte sich in der ersten Runde gegen den Rumänen Razvan Sabau souverän mit 6:3, 6:3 durch und trifft nun auf den an Nummer drei gesetzten Belgier Christophe Rochus.

Burgsmüller, Schüttler, Berrer und Clemens aus deutscher Sicht dabei

Luxemburg. Bei den mit 150.000 US-Dollar dotiertenin Luxemburg sind vier Deutsche am Start. Im Feld auch Lars Burgsmüller, der in Luxemburg sein letztes Turnier dieses Jahr bestreiten wird. Hier das komplette Erstrundenfeld: Olivier Rochus (BEL) – Tobias Clemens (GER); George Bastl (SUI) – Sasa Tuksar (CRO); Jean-Rene Lisnard (FRA) – Kevin Kim (USA); Hyung-Taik Lee (KOR) – Kristof Vliegen (BEL); Marcos Baghdatis (CYP) – Dick Norman (BEL); Lukas Dlouhy (CZE) – Potito Starace (ITA); Igor Kunitsyn (RUS) – Alejandro Falla (COL); Gilles Muller (LUX) – Thomas Enqvist (SWE); Ivo Minar (CZE) Jiri Vanek (CZE); Marc Gicquel (FRA) – Yeu-Tzuoo Wang (TPE); Lars Burgsmüller(GER) – Razvan Sabau (ROM); Christophe Rochus (BEL) – Irakli Labadze (GEO); Fabrice Santoro (FRA) – Stefan Koubek (AUT); Rainer Schüttler (GER) – Slimane Saoudi (ALG); Michael Berrer (GER) – Fernando Vicente (ESP); Jarkko Nieminen (FIN) – Jan Hajek (CZE). +++ Im Doppel geht Lars mut dem Rumänen Razvan Sabau an den Start. In der ersten Runde treffen die beiden auf Robert Lindstedt/Rogier Wassen (Schweden/Niederlande).

Nach Aus in Dnjepopetrowsk geht es für Lars nach Luxemburg

Dnjepopetrowsk. Beim mit 125.000 US-Dollar dotierten ATP-Challenger in Dnjepopetrowsk unterlag Lars Burgsmüller dem spielstarken Tschechen Lukas Dlouhy in einem packenden Fight mit 6:7(5), 4:6. “Ich werde nun noch in der kommenden Woche in Luxemburg an den Start gehen und dann erst mal Urlaub machen”, so Lars nach der Partie.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *